Hähnchen mit Champignons und Salat

Hähnchen mit Champignons und Salat

Hähnchen mit Champignons und Salat

Ich liebe Hähnchen! 🙂 Es bietet nicht nur wertvolle Proteine, sondern ist auch fettarm und geschmacklich absolut mein Ding! Wenn ihr es ähnlich seht, dann ist mein heutiger Rezeptvorschlag vielleicht auch was für euch…

Folgende Zutaten braucht ihr für 2 Personen:

– Hähnchenbrustfilet (pro Person 1 Stück à 150-200g)
– 1-2 Zwiebeln
– 1-2 Knoblauchzehen
– 2 Handvoll Champignons
– 2 Handvoll Feldsalat
– 1 Handvoll Tomaten
– 1 Handvoll schwarze Oliven
– Sonnenblumenkerne zum Bestreuen

Da der Salat nicht kalt werden kann, fange ich immer zuerst damit an. 😉
Also werden die Tomaten klein geschnitten und mit dem Feldsalat vermischt. Dazu könnt ihr Oliven geben und das Ganze mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Oliven schützen nicht nur das Herz, sondern regen auch den Stoffwechsel an und sind somit ein ideales FitnessFood.
Ähnliches gilt für Tomaten und Sonnenblumenkerne, dessen positive Effekte für die Gesundheit ich bereits in meinen vorigen Blogartikeln beschrieben habe.

Jetzt werden Zwiebeln und Knoblauch klein geschnitten (Knoblauch dabei so fein wie möglich schneiden). Da ich würzige Speisen und insbesondere den Geschmack von Knoblauch und Zwiebeln mag, spare ich selten daran. Besonders in der Kombination mit Fleisch und Pilzen schmeckt es wunderbar. Wenn ihr den Geschmack bzw. Geruch aber nicht mögt, könnt ihr diese Zutaten auch weglassen und Champignons und Hähnchenbrust nur in Olivenöl anbraten.
Dabei entgehen euch dann allerdings wichtige Inhaltstoffe. Die im Knoblauch (und auch in Zwiebeln) enthaltenen Sulfide wirken stark antimikrobiell und entzündungshemmend, somit kann Knoblauch als ein natürliches Antibiotikum bezeichnet werden.

Zu Beginn also etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und dann die Zwiebeln anbraten, bis sie sich leicht verfärben. Anschließend könnt ihr die Champignons mit dem Knoblauch hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und wenige Minuten braten lassen.
Champignons können auch roh gegessen werden. Also liegt es hier an eurem persönlichen Geschmack, wie lange ihr die Pilze in der Pfanne lasst. Ich mag es z.B. wenn die Champignons noch ein bisschen Biss haben, daher reichen mir meist 3 min aus.

Parallel dazu könnt ihr in einer zweiten Pfanne Olivenöl erhitzen und dann die Hähnchenbrustfilets braten, bis sie komplett gar sind und eine bräunliche Kruste haben. Im Zweifel einfach das Fleisch zerschneiden, so könnt ihr überprüfen, ob das Hähnchen komplett gar ist.

Zu guter Letzt könnt ihr alles auf einem Teller (wie auf dem Foto) anrichten.
Da der Eigengeschmack der gewürzten Champignons schon sehr intensiv ist, benötige ich kein Extra Dressing. Nach Belieben könnt ihr aber alles mit ein wenig Salz, Pfeffer und Öl nachwürzen.

Die Nährwerte liegen pro Person übrigens bei:
– 500 Kcal
– 62 g Eiweiß
– 20 g Fett
– 6 g KH

Somit ist es das perfekte Low Carb Fitnessfood!

Ein Gedanke zu “Hähnchen mit Champignons und Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s