Zucchini Spaghetti

Zucchini Spaghetti

Zucchini Spaghetti

Spaghetti fast ohne Kalorien! Unglaublich, aber wahr! 🙂

Wenn ihr euch Low Carb ernährt, aber dennoch nicht auf ein leckeres Pasta-Gericht verzichten wollt, dann habe ich hier für euch eine ideale Rezeptidee:
Zucchini-Spaghetti aka Zoodles.

Anstatt der üblichen Nudeln werden – wie der Name schon sagt – Zucchini verwendet. Das spart nicht nur ordentlich Kohlenhydrate, sondern bringt uns zusätzlich wertvolle Vitamine  (C, E, A, B1 und B2 sowie Folsäure) und Mineralstoffe (Kalium, Magnesium und Eisen).

Zur Zubereitung werden die Zucchini (1-2 Stück pro Person) in dünne, lange Streifen geschnitten. Ein großes Hilfswerk ist dabei ein Spiralschneider, damit hat man im Nu aus Zucchini tolle Spaghetti gemacht. Ich bin zwar kein Fan von Werbung, aber dieses Küchengerät liebe ich geradezu. Es ist super praktisch und spart wirklich viel Zeit.

Spiralschneider

Dennoch ist es kein Muss. Ihr könnt die Zucchini natürlich auch anders zerkleinern. Letztlich müssen es auch keine Spaghetti sein. Aber da das Auge ja bekanntlich mit isst, finde ich den Spiralschneider einfach klasse. Nachdem ihr die Zucchini in längliche Streifen geschnitten habt, erhitzt ihr einfach etwas Olivenöl in der Pfanne und gebt sie hinzu.Zucchini Nudeln

Ab & zu wenden, eventuell etwas würzen und schon nach 3 min sind die gesunden Nudeln fertig. Und nun ab auf den Teller damit! Aber bevor ihr losfuttert, gehört natürlich noch Käse dazu! 😉 Parmesan ist mein persönlicher Favorit. Und somit habe ich die fertigen Zucchini-Nudeln mit Parmesan bestreut und obendrauf noch ein kleines Stück Avocado gegeben. Denn bereits 1 TL Avocado deckt den Tagesbedarf an vielen Vitaminen und Mineralstoffen.

Das ganze Gericht hat nicht mal 10 min in der Zubereitung benötigt und schmeckt einfach köstlich. Und das Beste daran, ihr könnt euch Nachschlag holen, weil das komplette Gericht nur knappe 300 Kalorien (mit ca. 12 g Kohlenhydrate) hat. 🙂

Zucchini Nudeln

Das ist neben der Thunfisch-Pizza (Rezept folgt in Kürze) meine persönliche kulinarische Low Carb Entdeckung des Jahres! 🙂

16 Gedanken zu “Zucchini Spaghetti

  1. Und ich Depp habe die „Spaghetti“ gekocht und mich gewundert, warum die so bäääh waren. *tränenlach* Anbraten klingt so viel klüger! Blödes Pinterest-Rezept da, hat mich voll in die Irre gefürt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s