Chia Pudding mit Beeren

Chia-Samen erleben ja gerade einen wirklichen Hype und zwar weil sie als Superfood über zahlreiche Vitalstoffe verfügen. Bereits hier habe ich 10 gute Gründe aufgezählt, die für den Verzehr von Chia-Samen sprechen.
Eine besonders einfache, aber wirklich leckere Art das Superfood zuzubereiten bzw. zu kombinieren, ist Chia-PuddingDazu werden 1-2 EL Chia-Samen in Milch (bzw. Mandelmilch, Sojamilch, etc.) oder Joghurt eingerührt, ca. 10 min stehen gelassen (in dieser Zeit quellen die Samen auf) und nach Belieben mit Obst kombiniert.

Hier sind 2 Varianten: 
1. mit Himbeeren

chia.himbeere

2. mit Erdbeeren (und etwas frischer MInze von meinem Balkon) 😉

chia.erdbeere

3. mit Heidelbeeren

chia.blaubeere

Ich liebe Beeren! 🙂 Denn sie sind besonders reich an wertvollen Inhaltsstoffen und enthalten verhältnismäßig wenig Fruchtzucker und können somit auch bei einer Low Carb Ernährung problemlos (in Maßen, nicht in Massen) 😉 gegessen werden.

Beeren enthalten z.B. mehr abwehrstärkendes Vitamin C als Orangen. Zudem sind sie reich an Folsäure und Eisen, wodurch man den Früchten eine blutreinigende und blutbildende Effekte zuschreibt. Der hohe Calcium-Gehalt schützt zudem die Knochen und Kalium sowie Magnesium schützen das Herz. Zudem enthalten sie Salicylsäure, die Beschwerden von Gicht und Rheuma lindert. Sekundäre Pflanzenstoffe schützen daneben vor Krebs und beugen Arteriosklerose vor. Die Wirkstoffe der Beeren helfen zudem bei Blasen- und Nierenleiden, Sodbrennen und Verdauungsstörungen.

Also ist Chia-Pudding kombiniert mit Beeren sozusagen ein Super-Fitnessfood! 🙂

13 Gedanken zu “Chia Pudding mit Beeren

    • Chia-Samen gibt es im Reformhaus oder Bioladen. Günstiger sind sie allerdings online, weil es dann größere Packungen sind. Meine Chia-Samen habe ich z.B. bei ebay ersteigert, 1 kg für ca. 12 Euro. Und satt machen tun sie wirklich! 🙂

  1. Genial deine Rezepte 🙂 Ich habe mir vor einigen Tagen das erste Mal Chia-Samen zugelegt. Bisher habe ich sie nur in meinen green Smoothies verwendet. Jetzt muss ich unbedingt mal einen Chia-Pudding ausprobieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s