fitness-pancake_lowcarb
Bild

Fitness-Pancakes mit Heidelbeeren und Erdbeeren

Pancake-Time! Endlich wieder! 🙂
Denn davon kann ich einfach nicht genug bekommen. Sie sind nicht nur super lecker, sondern sättigen auch sehr lange und sind als Fitnessfood sehr proteinreich und zuckerfrei.
Diesmal habe ich (für einen Pancake) folgende Zutaten verwendet:

Zutaten für den Teig
– 1 Ei
– 1 EL (20 g) Quark
– 50 ml Milch bzw. Mandelmilch
– 1 EL Eiweißpulver (Vanille)
– 2 EL (20 g)  gemahlene Mandeln
– 1/2 TL Backpulver
– 1 EL Kokosöl zum Braten

Zutaten für das Topping
– 1 EL Quark
– 1/2 EL Proteinpulver (Schoko)
– ca. 30 g Heidelbeeren
– ca. 30 g Erdbeeren

Wie auch bei den letzten Pancake-Rezepten (mit Himbeeren und mit Waldbeeren) habe ich zuerst alle Zutaten für den Teig zusammen verrührt und anschließend mit Kokosöl in einer Pfanne gebraten. Als die Masse von unten fester wurde, habe ich den Pancake gewendet und nochmals von der anderen Seite gebraten (insgesamt ca. 10min).pancake1

In der Zwischenzeit habe ich für das Topping den Quark mit dem Schoko-Eiweißpulver verrührt, bis es eine cremige Soße ergab, mit der ich dann den fertigen Pancake bestrichen habe. Anschließend habe ich darauf noch die Erdbeeren und Heidelbeeren verteilt:

Fitness-Pancake_Heidelbeer-Erdbeerund schließlich eingerolltfitness-pancake_Heidelbeer-Erdbeer.2

und zu guter Letzt in der Mitte durchgeschnitten:

fitness-pancake_lowcarb

1 Pancake mit Füllung hat folgende Nährwerte:

ca. 500 Kalorien
– 38 g Fett
– 6 g Kohlenhydrate
– 31 g Eiweiß

Somit kann dieser leckere Pancake mit Früchten sogar bei einer ketogenen Ernährung genossen werden. Diese Ernährungsform in sogenannter Ketose ist eine strenge Low Carb Variante. Einige Sportler, insbesondere Bodybuilder streben den Zustand der Ketose an, um Körperfett zu verlieren. Dabei werden max. 50 g bis sogar nur 10-20 g Kohlenhydrate am Tag gegessen. Zudem sollte in Bezug auf die Makro-Nährstoffe der Fett-Anteil immer höher sein als Kohlenhydrate und Eiweiß zusammen (F > E+KH), genau wie bei Low Carb High Fat (LCHF). Somit kann man mit diesem Pancake sogar noch Fett verlieren! Aber natürlich ist die Tagesbilanz entscheidend. 😉

12 Gedanken zu “Fitness-Pancakes mit Heidelbeeren und Erdbeeren

  1. Soooodele gerade verspeist: Es war sehr lecker! Leider war der Pfannkuchen ein wenig zu lange in der Pfanne und der Teig war sehr fest. Was vielleicht an den Mandeln statt Mandelmilch liegt?

    Aber geschmeckt hat er wirklich klasse! Als Topping habe ich pure Erdbeeren verwendet, zusammen mit Zimt.

    Kommt auf folgende Werte (inkl. Kokosöl): 376 Kalorien, 10 g Kohlenhydrate, 21 g Fett, 36 g Eiweiß 🙂

  2. Das sind ja auch top Nährwerte!
    Oh ich glaube ich habe tatsächlich den Schuss Milch im Rezept vergessen (und gerade nachgetragen, DANKE ;-). Solange du es verträgst, kannst du natürlich auch normale Milch oder auch Sojamilch verwenden. Dann wird sicherlich ein perfekter Pancake draus. 🙂

  3. Aaaaahja das dachte ich mir fast. Hab noch 100 ml Wasser nachgekippt, das hat aber nix mehr geholfen. Die masse war echt klebrig und schwer und ließ sich kaum verteilen.

    Naja jedenfalls wars trotzdem lecker und wie du schon sagst: Die Nährwerte sind nahezu perfekt.

    Ich vertrage normale Milch, ja. Werde es aber vielleicht mal mit Magermilch testen – da hab ich 3 Packungen von gekauft und weiß nicht was ich damit alles anfangen soll 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s