Bratapfel Muffins

Nun sind es auch nur noch ein paar Tage bis Weihnachten und so langsam heißt es Endspurt in der Weihnachtsbäckerei! 😉
Da ihr meine Bratapfel Cookies so mochtet, habe ich mir noch einmal ein ähnliches Rezept ausgedacht. Mit fast den gleichen Zutaten, nur ist das Ergebnis größer – nämlich Muffins, anstatt Cookies! 🙂

Zutaten (6 Stück):
  • 1 Apfel (möglichst klein geschnitten)
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Walnüsse (in kleine Stücke gebrochen)
  • 50 g Butter
  • 50 g Xucker Light (Erythrit) 
  • 2 Eier
  • 2 TL Zimt

Zubereitung:
1. Butter erwärmen, sodass sie geschmolzen ist.
2. Alle trockenen Zutaten vermischen.
3. Eier und Apfelstücke dazugeben sowie die flüssige Butter und alles gut miteinander verrühren.
4. Die Masse in Muffinförmchen verteilen.
5. Im vorgeheizten Backofen bei 150° ca. 30-35 min backen.
5. Auskühlen lassen und genießen! 🙂

lowcarb bratapfel muffins

Nährwerte (pro Stück):
ca. 320 Kcal
27 g Fett
6 g KH
9 g Eiweiß

Ich wünsche euch viel Freude in der Weihnachtsbäckerei und bereits vorab einen guten Appetit. Zusätzlich könnt ihr euch die Weihnachtszeit versüßen, wenn ihr bei meiner  Weihnachtsverlosung teilnehmt. 🙂

2 Gedanken zu “Bratapfel Muffins

  1. Lina schreibt:

    Oh die sehen toll aus. Ich würde zum süßen gern reines Stevia nehmen, davon natürlich nur eine Messerspitze. Womit könnte ich die 50g Xucker in der Masse „ausgleichen“? (kenne die Konsistenz bzw. Backeigenschaften nicht)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s