Thai Kokos Curry Suppe mit Hähnchen

Umso unfreundlicher und kälter das Wetter da draußen ist, umso wärmender sollte das Essen sein. Und daher geht Nichts über eine wärmende Suppe, die uns an Urlaub denken lässt… 🙂 Und das ist möglich mit einer Kokos-Curry-Suppe.

Zutaten (für 2 Personen):

  • 1/2 Zwiebel
  • 200 g Hähnchenbrust
  • 100 g grüne Paprika
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 1 EL Kokosöl
  • 1-3 TL grünes Curry (Paste oder Gewürzmischung)
  • 30 g Cashews
  • etwas Ingwer
  • etwas Koriander

Zubereitung:
1. Ingwer, Zwiebel und Paprika klein schneiden sowie Hähnchen in mundgerechte Stücken schneiden.
2. Zwiebel und Ingwer mit etwas Kokosöl anbraten. Nach wenigen Minuten das Hähnchenfleisch hinzugeben und von beiden Seiten anbraten.
3. Sobald das Fleisch gar ist, mit Kokosmilch und Hühnerbrühe ablöschen. (Wenn ihr es cremiger mögt, könnt ihr auch weniger von der Hühnerbrühe verwenden).
4. Grünes Curry dazugeben, gut verrühren und abschmecken. (Da es große Unterschiede bei Currymischungen gibt, besser erst vorsichtig dosieren.)
5. Erst zum Schluss die Paprikastückchen hinzugeben und kurze Zeit mitköcheln lassen.
6. Beim Anrichten noch frischen Koriander dazugeben und Cashewnüsse darüber streuen.

kokos-thaisuppePersönlich erinnert mich diese Suppe an vergangene Urlaube in Thailand. Aber auch wenn man beim Essen nicht in die Ferne schweift, so schmeckt die Kokos-Curry-Suppe dennoch gut. ;-). Zudem ist sie reichhaltig an Proteinen, Low Carb und somit ein perfektes Fitnessfood.

Nährwerte:
ca. 410 Kcal
– 27 g Fett
– 11 g KH
– 25 g Eiweiß

6 Gedanken zu “Thai Kokos Curry Suppe mit Hähnchen

  1. Karoline Godsch schreibt:

    Scheint sehr lecker, nur für mich ohne Ingwer leider, ist ein großer Migräne Auslöser bei mir 😦
    Liebe Grüße
    Karoline

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s