Fitnesstraining – zu Hause oder im Studio?

Bereits zu Beginn des Jahres schrieb ich hier, dass ich neben Fitnessfood auch Fitness wieder fest in meinen Alltag integrieren möchte. Bisher war ich auch fleißig im Fitness-Studio, wie ihr u.a. auf Instagram nachprüfen könnt.
Aber auch an Tagen, an denen ich es mal nicht ins Fitness-Studio schaffe, möchte ich trotzdem etwas Sport machen und zwar zu Hause. Denn dieses Jahr habe ich 2 Fitness-Ziele. Zum einen ist das ein durchtrainierter Bauch und zum anderen möchte ich auf jeden Fall einen Klimmzug (oder gerne auch gerne mehrere) 😉 schaffen. Und genau dafür habe ich mir jetzt bei LIDL 2 praktische Fitnessgeräte bestellt:
Einen Bauchtrainer und eine Klimmzugstange sowie etwas Fitness-Kleidung, zur Steigerung der Motivation. ;-).

lidl-fitness2Bei LIDL? Jetzt wundert ihr euch vielleicht, aber der Discounter bietet nicht nur Lebensmittel an, sondern hat auch einen großen Online-Shop u.a. mit einem vielfältigen und vor allem preiswerten Sport-Sortiment.

Klar, kann man auch ohne Hilfsmittel gute Bauchübungen wie Sit Up’s und Co. machen. Aber gerade jetzt zu Beginn meiner eigenen Challenge wollte ich es mir etwas einfacher machen, um überhaupt die Motivation für ein regelmäßiges Bauch-Training zu entwickeln. 😉 Dabei müssen es auch nicht mehr als 5 min sein. Wichtiger als die Dauer ist schließlich die Kontinuität! Gleiches gilt für das Training der Klimmzüge. Ganz ehrlich könnte ich es auch im Fitness-Studio machen, aber momentan ist es mir ohne Öffentlichkeit deutlich lieber. 😉

Noch habe ich die Stange nicht befestigt, aber ich halte euch gerne auf dem Laufenden…

Wie ist es denn bei euch?

9 Gedanken zu “Fitnesstraining – zu Hause oder im Studio?

  1. Ich hab jahrelang nur im Fitness-Studio trainiert, jetzt haben wir allerdings einen Raum übrig und haben uns ein „Home-Studio“ eingerichtet. Wir haben Kettleballs, Slings, Hantelbänke, einen Box-Sack, eine Klimmzugstange, verschiedene Langhanteln usw. Also wir sind perfekt ausgestattet 🙂 LG Jenny

  2. Ha, der (sichtbar) trainierte Bauch ist auch eines von meinen Zielen für dieses Jahr 🙂 Ich bin aber eher so der zuhause-Trainingsfan … weil ich viel Yoga mache (da kann ich nicht jeden Tag ins Studio, das wär zu teuer :D). Wünsch dir viel Erfolg – und mach weiter mit deinen tollen Posts! Ich lese deinen Blog sehr gerne 🙂 Alles Liebe, Anja

  3. sonja hemscheidt schreibt:

    huhu,

    ein training zuhause ist immer toll, wenn man wenig zeit hat oder geld sparen will. ich finde es allerdings immer sehr schwierig die eigenmotivation so hoch zu halten, dass man wirklich regelmäßig dran bleibt… also hut ab, der das wirklich schafft!

    in diesem sinne gutes gelingen an alle, egal ob zuhause, im studio oder auch outdoor. hauptsache ist immer : spaß haben !
    glg, sonja h.

  4. huhu! also ich trainiere NUR in meinen eigenen wänden 🙂
    meine vorteile:
    1. ich kann immer trainieren
    2. ich muss mich nicht hübsch machen 😀
    3. ich kann ganz laut musik hören
    4. niemand sieht mich, wenn ich mich ‚quäle‘ 😀
    5. ich muss nichts dafür bezahlen
    6. ich muss nicht extra die wohnung verlassen und ins studio fahren
    ….ich glaub das war’s 🙂

    habe mir auch schon einige dinge bei lidl und hofer/aldi gekauft 🙂 finde die sachen wirklich super.
    ps: auf meinem blog habe ich einige tolle workouts, bin gerade am ‚dreh‘ von meinem eigenen …haha
    lg ninschi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s