Low Carb Blueberry Cheesecake

Wie wäre es, wenn ihr morgen euren Liebsten den Valentinstag etwas versüßt?
Das muss auch nicht zwangsläufig euer Partner sein, sicherlich freuen sich auch gute Freunde oder eure Familie über einen leckeren Blueberry Cheesecake. 🙂 Und das Beste: Alle können diesen leckeren Kuchen ohne schlechtes Gewissen genießen, denn er ist komplett zuckerfrei und Low Carb.

Zutaten:

Zubereitung:

Magerquark mit Frischkäse, Ei, Erythrit (oder Low Carb Süße nach Wahl) sowie etwas Salz miteinander verrühren. Für die Extra-Portion Eiweiß bzw. Proteine könnt ihr auch noch ein wenig Whey (z.B. von Protero) hinzugeben. Zum Schluss noch die Heidelbeeren unterheben. Dann alles in eine Kuchenform eurer Wahl (z.B. eine Herzform) füllen und bei 160° ca. 50-60 min backen. Abkühlen lassen und genießen. Am nächsten Tag schmeckt der Blueberry Cheesecake gut gekühlt übrigens noch besser! 🙂

lowcarb-blueberry-cheesecake

blueberry-cheesecake-lowcarbUnd ob nun Valentinstag oder nicht… dieser leckere Low Carb Blaubeer Käsekuchen ist auch an jedem anderen Tag zu empfehlen. 🙂

Nährwerte (kompletter Kuchen):
ca. 800 Kcal
– 42 g Fett
– 24 g KH
– 85 g Eiweiß

Werbung

5 Gedanken zu “Low Carb Blueberry Cheesecake

    • Eigentlich alle Früchte, die du magst. Beeren haben allerdings noch die wenigsten Kohlenhydrate, wenn du Wert aus Low Carb legst.
      Und TK Früchte würde ich zuvor auftauen, damit nicht alles zu flüssig wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s