Low Carb Mohn Muffins

Da ich lange keine Muffins mehr gebacken habe, wurde es mal wieder Zeit!
Wie immer ohne Zucker, dafür aber mit extra viel Protein! 🙂
Dabei habe ich ein neues Experiment gewagt, denn ich habe zum ersten Mal Muffins mit Mohn gebacken und das sogar als Fitnessfood Variante.

Zutaten (5 Stück):

    • 100 g Mohn
    • 250 g Quark
    • 3 Eier
    • 30 g Whey Vanille Vanille (Proteinpulver)
    • 50 g Mandelmehl 
    • 50 g Erythrit (Zuckerersatz)
    • 1 Prise Salz

Zubereitung:
Zuerst Eier und Quark gut miteinander vermengen. Dann Mandelmehl, Whey und Erythrit und eine Prise sowie den Mohn dazugeben. Die Masse in Muffinförmchen geben und bei 160° ca. 30-40 min backen.
Etwas abkühlen lassen und genießen! 🙂

Low Carb Mohn Muffins

Diese Muffins sind nicht nur mega lecker, sondern auch noch gesund. Denn sie sind nicht nur zuckerfrei, sondern bekommen durch den Mohn auch viele wertvolle Nährstoffe. Denn Mohn ist reich an Eisen, Kalzium, Kalium und Magnesium, enthält viele Aminosäuren und weist eine besonders günstige Zusammensetzung an Fettsäuren auf.

Nährwerte (pro Stück):
280 Kcal
19 g Fett
3,5 g KH
22 g Eiweiß

Wie ihr sehr sind es die idealen Low Carb bzw. LCHF Muffins, die sogar bei ketogener Ernährung genossen werden können. Und allen Leserinnen hoffe ich damit etwas den Frauentag versüßt zu haben. 🙂

10 Gedanken zu “Low Carb Mohn Muffins

  1. Kim schreibt:

    Schmecken sie sehr nach Quark?
    Ich habe zwar bereits mal Muffins mit Quark probiert, sie haben mir allerdings aufgrund des starken Topfengeschmacks nicht so zugesagt 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s