Low Carb Pasta mit Spargelpesto

Zum Glück ist ja gerade Spargelsaison! 🙂
Und Spargel ist nicht nur pur als Gemüse zu empfehlen, sondern man kann daraus auch ein super leckeres Spargelpesto machen, wie ihr vielleicht schon hier gesehen habt. Und Pesto lässt sich natürlich ideal mit Pasta kombinieren! 😀
Und das sogar Low Carb!
Pasta ohne Kohlenhydrate? Geht nicht?
Oh doch! 😉 und zwar mit Shirataki Nudeln.

Shirataki sind traditionelle japanische Nudeln, die aus dem Mehl der Konjakwurzel hergestellt werden. Sie haben keine rasch verwertbaren Kohlenhydrate und sind glutenfrei. Dadurch eignen sie sich perfekt für eine Lowcarb-Ernährung. Zudem enthalten sie fast keine Kalorien (5 kcal/100g), aber dafür wertvolle Ballaststoffe.
Mit Shirataki habe ich bereits leckere Bolognese und auch Carbonara zubereitet und nun folgt das Rezept mit Spargelpesto….

Zutaten (für 2 Personen):

Pesto

  • 300 g Grüner Spargel
  • 40 g Paranüsse
  • 40 g Parmesan
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung:
1. Den Spargel waschen, die trockenen Enden abschneiden und mit etwas Olivenöl unter mehrmaligem Wenden anbraten. Davon 3-4 Stangen zur Seite legen und den Rest mit den anderen Pesto-Zutaten zusammen pürieren.
2. Die Shirataki gründlich abspülen, abtropfen lassen und in der Pfanne mit dem übrig gebliebenen Olivenöl erwärmen.
3. Dann die Shrataki mit dem Pesto vermischen und den restlichen Spargel klein scheiden und dazu geben. Schließlich könnt ihr noch etwas Parmesan darüber streuen und frischen Basilikum dazugeben. Und fertig ist ein super leckeres Low Carb Pasta-Gericht! 🙂

Shirataki_Spargelpestoshirataki-spargelpestoNährwerte (pro Portion):
ca. 300 Kcal
– 25 g Fett
– 2 g KH
– 12 g Eiweiß

2 Gedanken zu “Low Carb Pasta mit Spargelpesto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s