wyld Kürbismuffins Superfoods

Wyld(e) Kürbis Muffins mit Superfood-Power (Paleo)

Mitten in der Kürbis-Saison und pünktlich zu Halloween möchte ich euch mein neues Kürbis-Rezept nicht vorenthalten… Diesmal in süßer Variante und voller Superfood-Power! 🙂 Denn zum Einsatz kam gleich ein ganzes Superfood-Trio!

Superfoods (=Lebensmittel mit einer besonders hohen Nährstoffdichte) begeistern mich ja schon eine ganze Weile. Daher war ich auch super happy als ich das Paket von Wyld mit Goji Beeren, Chiasamen und Cacao Nibs erhielt. Weiterlesen

Werbung
paleoconvention

Paleo Convention – Impressionen + Verlosung

Die Paleo Convention – das größte Event zur Paleo Bewegung – fand am 25.07. in Berlin statt. (Kleiner Reminder: Paleo ist eine ganz natürliche, ursprüngliche Lebensweise, wobei insbesondere bei der Ernährung auf Getreide, Milchprodukte sowie Industrieprodukte wie z.B. Zucker verzichtet wird.) Bereits hier habe ich das Event angekündigt und nun wird es endlich einmal Zeit darüber ausführlich zu berichten!!! Und da gut Ding Weile hat, habe ich mir auch etwas Besonderes für euch ausgedacht, aber später dazu mehr… 😉  Weiterlesen

suesskartoffel-brot-paleo

Süßkartoffel-Paranuss-Brot (Paleo und Low Carb)

Ich gebe zu, im Sommer ist zwar nicht unbedingt die ideale Zeit zum Backen, aber frisches Brot liebe ich einfach über alles!!! 🙂 Und dieses Rezept möchte ich euch nicht vorenthalten! Denn es ist nicht nur ein glutenfreies Brot ohne Weizenmehl, sondern es ist auch Low Carb und Paleo und das Beste: es schmeckt verdammt lecker und ist super gesund! 🙂 Verwendet habe ich einer meiner momentanen Lieblings-Zutaten, nämlich Süßkartoffel. Bereits hier habe ich 10 gute Gründe genannt, die für den Verzehr von Süßkartoffeln sprechen. Und nun folgt das Rezept…

Weiterlesen

zucchini muffins paleo lowcarb
paleo convention
food blog day Berlin

fitnessfood4u beim Food Blog Day

Letzten Samstag war ich auf dem Food Blog Day in Berlin und es war ein wirklich großartiges Event!!! 🙂 Dort habe ich viele Gleichgesinnte getroffen und zwar Menschen mit einer großen Leidenschaft für Essen! Besonders gefreut hat mich, dass ich viele Foodblogger zum ersten Mal persönlich kennengelernt habe. Zudem gab es spannende Workshops, gute Gespräche und nicht zuletzt leckeres Essen! 😀 Also ein wirklich rundum gelungener Tag!

Und hier folgt ein kurzer Rückblick: Weiterlesen

Rührei Lowcarb Paleo

Rührei – Das perfekte Low Carb und Paleo Frühstück

Guten Morgen!!!! 🙂

Ich wünsche euch allen schon mal ein wunderschönes Wochenende! Und wie lässt es sich besser in den Tag starten als mit einem leckeren Frühstück?!
Eins meiner Lieblingsfoods am Morgen ist Rührei mit Gemüse.
Es ist im Nu fertig und es ist eine super Proteinbombe!

Heute habe ich als Zutaten verwendet:

  • 3 Eier
  • 100 g Tomaten
  • 100 g gelbe Paprika
  • 2 Handvoll Rucola

Die Zubereitung brauche ich ja kaum erläutern… 😉
Einfach das Ei in der Pfanne stocken lassen und verrühren, dann die Tomatenstückchen und die Paprika hinzugeben (oder roh belassen) und mit Salz und Pfeffer etwas würzen. Zum Schluss alles auf dem Rucola oder anderem Salat anrichten.Rührei Lowcarb Paleo

Und fertig ist ein super Fitnessfood, dass voller Proteine und Vitamine strotzt. Zudem ist es auch Low Carb und Paleo.

Nährwerte:
– ca. 400 Kcal
– 23 g Fett
– 20 g KH
– 31 g Eiweiß

paleo brunch eat performance

Paleo Brunch

Heute war ich seit Ewigkeiten mal wieder brunchen und zwar mit der lieben Sandy von Outstripped. Und es war nicht nur irgendein Brunch, sondern ein Paleo Brunch bei eat peformance. Also alle Speisen, von Brot, über Müsli bis hin zu Kuchen und Brownies waren 100% paleo, d.h. aus natürlichen Zutaten – ohne Getreide, Zucker oder Milchprodukte zubereitet.
Bereits hier habe ich über die Paleo Bewegung geschrieben und erste Paleo Gerichte in Berlin ausprobiert. Auch bei eat performance habe ich bereits einen wirklich leckeren Burger gegessen. Doch ein Brunch bietet natürlich noch viel mehr Möglichkeiten und daher habe ich die heutige Chance genutzt! 🙂
paleo brunch eat performanceAls herzhafte Grundlage dienten neben Eiern in allen Formen leckere Fleischbällchen, Suppe, Hähnchencurry, gebratenes Gemüse und Salat:

paleo-brunch3

sowie Wraps (aus Ei) und belegte Brote (aus Kastanienmehl):paleo-brunch2

Und wer es süßer mag, konnte zu Obst, Müsli (aus Kokosflocken, Nüssen, Kernen und getrockneten Früchten), Chia-Pudding (mit Kokos oder Kakao), Kuchen, Brownies oder verschiedenen Paleo-Riegeln greifen:

paleo-brunch1paleo Brunch eat performance

Mein Fazit: Super lecker war es! Und durch das all you can eat Angebot konnte man sich wirklich durch das komplette Angebot futtern  😉 und dadurch auch mal neue Sachen ausprobieren. Ich habe dadurch zwar mehr gegessen als notwendig 😀 aber es hat sich gelohnt!

Paleo Superfood Brot

Paleo Brot

Endlich wieder Wochenende! Und das heißt endlich wieder Zeit zum Brot backen! 🙂
Das heutige Brot ist nicht nur (wie auch sonst) weizenfrei, glutenfrei und Low Carb, sondern zudem auch Paleo. Denn nachdem ich über die Paleo Ernährung in meinem Beitrag „Paleo in Berlin“ berichtet habe, hat mich doch die Neugier gepackt. Und so habe ich jetzt schließlich mein erstes Paleo Rezept kreiert. Weiterlesen