Fitness-Eis – Nana Icecream mit Beeren und Kokos (vegan und Paleo)

„36° und es wird noch heißer“…

Genau diese Songzeile passt perfekt zu diesem Wochenende, denn exakt diese Temperatur ist gerade hier in Berlin. Und bei diesem tropischen Wetter ernähre ich mich am liebsten von Eis, um mich wenigstens innerlich abzukühlen. 😉 Um dabei aber nicht eine Zuckerbombe nach der nächsten zu verschlingen, bereite ich das Eis einfach selbst zu. Und zwar nur mit natürlichen Zutaten, ohne zusätzlichen Zucker oder Konservierungsstoffe. Dafür aber vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen –  ein wahres Fitness-Eis also! 🙂 Und das Beste, es ist super unkompliziert in der Zubereitung und ihr benötigt keine Eismaschine.

Zutaten (für eine Portion):

  • 1 Banane
  • 100 g TK Beeren
  • 50 ml Kokosmilch

Zubereitung:
Die Banane zuvor in kleine Stücke zerteilen und einfrieren (ideal am Vortag). Die gefrorenen Bananenstücke dann einfach zusammen mit den tiefgekühlten Beeren und Kokosmilch bzw. Milch(alternative) nach Wahl in einen Mixer geben oder pürieren bis eine cremige Masse entsteht.

Dann könnt ihr es entweder sofort genießen:

nana-icecream

Sehr lecker und noch etwas exotischer schmeckt es, wenn ihr es zusätzlich mit Kokosraspeln bestreut:

nana-icecream

Oder ihr friert es als Stiel-Eis ein und könnt es zu einem späteren Moment genießen:
nana-icecream
Das Eis schmeckt herrlich süß, ganz ohne zusätzlichen Zucker oder Zuckerersatzstoffe. Zudem ist es auch ein wahres Fitnessfood! Denn es ist reich an Vitaminen (vor allem Vitamin C von den Beeren) und Mineralstoffen. Zudem ist es absolut vegan und auch Paleo – da nur pflanzliche, natürliche Zutaten verwendet wurden.

Das Eis könnt ihr sowohl vor dem Training als Pre-Workout Snack essen. Denn damit versorgt ihr euren Körper schnell mit der notwendigen Energie. Aber auch nach dem Sport als Post-Workout Snack ist es sehr gut geeignet, weil ihr damit die leeren Speicher schnell wieder auffüllen könnt. Und insbesondere das Kalium und Magnesium der Banane hilft bei der Regeneration der Muskeln.

Aber natürlich könnt ihr es auch ohne Sport, zu jeder anderen Situation genießen! 😉

9 Gedanken zu “Fitness-Eis – Nana Icecream mit Beeren und Kokos (vegan und Paleo)

  1. fitandsparklinglife schreibt:

    Wie ich es liebe, in allen Varianten! Es ist nur immer schade, dass ich recht viel Flüssigkeit dazu geben muss, sonst schafft es mein Mixer einfach nicht 🙂 Toll sind auch kleine Chocolate Chips, hat dann etwas von Straciatella 🙂
    Liebe Grüße Jenny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s